FußbĂ€lle

Das Runde muß ins Eckige – verschiedene geometrische Variationen von FußbĂ€llen aus FĂŒnf- und Sechsecken. Die Anzahl der FĂŒnfecke betrĂ€gt in allen Varianten 12 StĂŒck und sind schwarz dargestellt.

Der klassische Fußballkörper besteht aus 20 regelmĂ€ĂŸigen Sechsecken und 12 regelmĂ€ĂŸigen FĂŒnfecken.

Diese Variation basiert auf der Tetraedergeometrie und verfĂŒgt ĂŒber 4 regelmĂ€ĂŸige Sechsecke.

Nach Ersetzung der 30 Kanten des Standard-Fußballs durch 30 symmetrische Sechsecke entsteht diese Variante:

In dieser Tetraeder-Variante kommen 3 unterschiedliche Sechseckgeometrien vor, insgesamt 46 Sechsecke, davon 4 regelmĂ€ĂŸige (an den Kanten des Ursprungstetraeders)

60 gleiche Sechsecke

80 Sechsecke

und noch Abarten von Polyedern, die sich in anderen Rubriken finden lassen.

Schlagworte: , , , ,