Gewölberelief Uni Innsbruck

parametrisch erstellte Bauteile f√ľr die Schalung eines Reliefs im Eingangsgew√∂lbe
Entwurf: Peter Sandbichler
Fertigung: SFK Tischler GmbH
Projekt: Neubau Lehr- und B√ľrogeb√§ude Universit√§t Innsbruck
Architektur: mohr architekten
Fertigstellung Gewölbe: 05/2021

192 individuelle Schalungskörper aus insgesamt 920 Einzelplatten
zum Aufstecken auf Positionsplatten
dazu 183 Abstandsst√ľcke f√ľr die Montage der Positionsplatten
div. Sonderelemente zum Leuchteneinbau

Die Herausforderung bei der Konstruktion ist die Vermittlung der Geometrie zwischen 3D-Modell und 2D-Abwicklung der elliptisch-kegeligen Grundform.

Die Fertigung der Einzelplatten erfolgte auf einer 5-Achs-Fräsmaschine

Die präzise Platzierung der Positionsplatten erfolgte mittels eingesteckter Paßkreuze.

Auf die Positionsplatten wurden die Schalungskörper aufgesteckt und alle Fugen verschlossen.

Nach Einbau der Bewehrung war die Form bereit zum Guß.


Foto: G√ľnter Richard Wett; mit freundlicher Genehmigung


Foto: G√ľnter Richard Wett; mit freundlicher Genehmigung

Am fertigen Gu√ü wird die Pr√§zision bei der Fertigung der Schalungsk√∂rper sp√ľrbar. Die Bauteile f√ľgten sich ohne Spalt an die Grundschalung und lie√üen sich ohne Nacharbeiten klemm- und spielfrei auf die Positionsplatten aufstecken.

Schlagworte: , ,